Tauchbasis Club Aldiana Alcaidesa

Auf dem spanischen Festland, unweit von Gibralta befindet sich der Club Aldiana Alcaidesa. Der Club besitzt eine eigene Tauchbasis und wir waren 2005 dort …

2005 flogen wir bis Malaga und fuhren dann ca eine Stunde mit dem Mietwagen bis zum Aldiana Alcaidesa. Von dieser wunderschönen All-Inclusive-Clubanlage kann man den ca. 10 km entfernten Felsen von Gibralta direkt sehen. In dem Club selbst bleiben keine Wünsche offen. Das Sportangebot ist grandios, die Küche sucht ihres gleichen, alle Getränke sind frei und Zimmer und Personal sind vorbildlich. Wer sich hier nicht wohl fühlt, fühlt sich nirgendwo wohl.

Leider passte die von einem Franchisenehmer betriebene Tauchschule in der Clubanlage nicht in das sonst perfekte Bild. Der ortsansässige Tauchlehrer war komplett desinteressiert. Vermutlich der Spielsucht verfallen stand er mit einem Joystick hinter dem Tresen der Tauchbasis und spielte „Siedler“ oder etwas ähnliches. In der gesamten Zeit sah man ihn auch bei dem Unterricht nie im Wasser. Dafür hatte er einen engagierten Assistenten. Zu den insgesamt 3 Tauchausflügen musste man ihn zwingen, wobei der dritte nur deshalb stattfand, weil der engagierte Assistent seinen freien Tag zum Tauchen nutzen wollte und einen Buddy brauchte für einen besonderen Tauchplatz in einem militärischen Sperrgebiet. Das war für mich Glück im Unglück.

Nachtrag: Mein Bericht stammte aus dem Jahre 2005. Und wie Ihr oben lesen konntet, war nicht alles super.
Aus berufenem Munde und durch Berichte auf der Taucher.net kann ich Euch nun verkünden, dass die Leitung der Basis dort seit 2006 gewechselt hat. Ob Aldiana auf meine Beschwerde reagierte, meine guten Kontakte zum Aldiana Zypern den Ausschlag gaben oder es einfach an der Zeit war, ist nicht überliefert. Richtig und wichtig ist jedenfalls, dass seitdem die Basis eine oder die Top-Adresse der Region ist.
Was ist der Ergebnis eines solchen Leitungswechsels: von Flop zu TOP ! Unbedingt empfehlenswert. (Dank an die vermehrten Hinweise zur Veränderung im Club)

Dive Spots

  • Gibralta (Wracks: Batty / M482)
  • Tarifa (Strömung)
  • CasCapel (Militärisches Sperrgebiet)